Wie zeichnen sich seriöse und sichere Online Casinos aus?

Wichtiger als der potentielle Millionengewinn ist die Wahl des Online Casinos. Sicherheit und Seriosität genießen oberste Priorität. Speziell für neue Nutzer stellt sich konsequent die Frage, wie sich transparente und faire Plattformen erkennen lassen. Anhand der reinen Werbesprache ist die Spreu vom Weizen nicht zu trennen - kein Betreiber wird darauf verzichten, sich mit Superlativen zu bewerben. Vertrauenswürdige Casinos lassen ihre Kunden niemals im Regen stehen und richten ihre Plattform ganz an den Wünschen der Kunden aus. Einen wichtigen Faktor stellt bereits die offiziell ausgestellte Lizenz dar. Ein Casino, das staatlichen Regulierungen unterliegt, macht deutlich, dass der Umgang mit Kundengeldern und Gewinnchancen bis ins kleinste Detail geregelt wird. Während viele unsichere Portale auf nahezu unbekannte Inselstaaten setzen, vertrauen deutschsprachige Nutzer vor allem auf innerhalb der Europäischen Union beheimatete Kommissionen. Besonders die Behörde auf Malta ist für ihr hartes Durchgreifen bekannt. Unabhängige Gutachter untersuchen die lizenzierten Online Casinos regelmäßig auf Fairness, Transparenz und Sicherheit. Nicht selten sind die Kundengelder durch Einlagefonds vor einer Insolvenz geschützt. Sobald auch nur der Verdacht entsteht, dass Betreiber das Kleingedruckte zu ihrem Vorteil nutzen, droht der sofortige Lizenz- und Imageverlust. In der schnelllebigen Zeit von heute kann es sich kein Unternehmen leisten, auf die dringend notwendigen Sicherheitsvorkehrungen zu verzichten.

Paypal Casino: Ohne Kundenschutz kann sich kein Casino-Unternehmen über Wasser halten - gerade, wenn es um Transaktionen geht. Ein Großteil der Portale ist mit mindestens 128bit verschlüsselt und durch Sicherheits-Firmen wie McAfee oder Norton zertifiziert. Dementsprechend muss kein Nutzer fürchten, dass seine Gelder abgefangen oder missbraucht werden. Casinos, die gleichzeitig Sportwetten- und Pokerplattformen ihr Eigen nennen, verfügen nicht selten über eine offizielle Kooperation mit PayPal, so dass sogar ein externer Kundenservice vorhanden ist. Weil das ehemalige eBay-Tochterunternehmen nur mit ausgewählten Casinos zusammenarbeitet, sollte nicht automatisch von Betrug oder Abzocke ausgegangen werden, wenn PayPal weder bei Ein- noch Auszahlung zur Auswahl steht. Fragen und Probleme entstehen auch bei langjährigen Nutzern. Dementsprechend wichtig ist es, dass umfangreiche Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme existieren. Wenn Casinos gerade einmal ein Formular anbieten, kann keine positive Bilanz ausgestellt werden. Eine möglichst oft besetzte Hotline oder gar ein Live Chat haben sich in den vergangenen Jahren bewährt.

Live-Dealer-Spiele in virtuellen Casinos

So populär Online Casinos auch sein mögen: Es gibt immer noch Spieler, die fürchten, nicht auf den für sie notwendigen Realismus zu treffen. Die Zweifel lassen sich leicht nachvollziehen: So ist der Gang in die Spielothek für viele traditionelle Spieler fast so aufregend wie das Glücksspiel selbst. Doch seitdem schnelle DSL-Leitungen etabliert wurden, bestehen keinerlei Nachteile mehr. Natürlich: Es ist unmöglich, mit realen Mitspielern zu kommunizieren oder einen lukrativen Junggesellenabschied online zu erleben - abseits der speziellen Events hingegen ist an alles gedacht. Möchten Nutzer realistischen Nervenkitzel erfahren, loggen sie sich einfach in das Live Casino ein, das mittlerweile von nahezu jedem renommierten Portal angeboten wird. Das Live Casino erweist seinem Namen alle Ehre. Per Webcam wird eine Verbindung zu einem realen Casino hergestellt. Ein menschlicher Croupier führt anschließend durch die Runden - Geldeinsatz und Risiko bleiben identisch. Statt nur auf den Bildschirm zu blicken und im Sekundentakt neue Runden zu starten, sehen Spieler, wie die Kugel in den Roulettekessel gelassen oder eine neue Hand beim Black Jack ausgeteilt wird. Mitunter stehen sogar über 10 verschiedene Spiele zur Verfügung - abhängig vom jeweiligen Online Casino. Live Casinos sind meistens rund um die Uhr besetzt. Das einzige Manko für deutsche Spieler: Ob auch deutschsprachige Dealer anwesend sind, kann selten garantiert werden.

Wie hoch sind die Gewinnchancen in Online Casinos?

In der Spielothek kommen in erster Linie Lowroller zu Abwechslung und Entspannung. Fahren sie doch einmal einen hohen Gewinn ein, sehen sie sich schnell den strengen Regeln ausgesetzt. So können sie pro Stunde nur einen Teil der Gelder auszahlen lassen - und werden konsequent dazu verleitet, ihre Summen wieder einzusetzen. Im Online Casino entfallen diese Sorgen, können doch selbst Millionengewinne mit wenigen Klicks ergattert werden. Die Chancen stehen nicht einmal schlecht: Durchschnittlich haben die Spiele im Online Casino eine Auszahlungsrate von mindestens 95 Prozent. Von je 100 Euro behält sich das Casino also nur 5 Euro ein - der Rest verteilt sich auf große wie kleine Erfolge und wird an verschiedene oder nur einen einzigen Spieler zurückgezahlt. Etwa beim Roulette kann der Hausvorteil mit spezifischen Zusatzregeln auf 1,35 Prozent minimiert werden. In einer Spielothek sind so geringe Quoten nahezu unmöglich.

Von Boni und Promotionen

Nicht nur für Nutzer gestaltet sich die Wahl nach der richtigen Plattform zunehmend schwieriger. Auch Casino-Betreiber hadern damit, ihr Portal von der Konkurrenz abzuheben. Um den Glücksspiel-Enthusiasten entgegenzukommen, wurden in den vergangenen Jahren Boni und Promotionen etabliert. Oftmals wird bereits die erste Einzahlung mit einem teilweise 100-prozentigen Bonus versehen - Spielern steht es somit frei, die Portfolios auf Kosten des Hauses kennenzulernen. Besonders für loyale Spieler empfiehlt es sich, regelmäßig einen Blick auf die Promotionen zu werfen. Beteiligen sie sich oft an den aktuellen Aktionen oder setzen sie sich kontinuierlich an die virtuellen Umsetzungen, werden sie eher früher als später in den hauseigenen VIP Club eingeladen. Jener geht mit noch besseren Konditionen und der automatischen Teilnahme an Turnieren einher. Teilweise freuen sich Casino-Nutzer sogar über No Deposit Boni, die umgehend nach der Registrierung genutzt werden dürfen.

Die besten deutschen Online Casinos

Während US-amerikanische Spieler immer seltener auf ihr Hobby zurückgreifen können, gibt es in Deutschland keine Bedenken bezüglich der Seriosität renommierter Anbieter. Obgleich das ein oder andere Portal in einer rechtlichen Grauzone liegen mag, ist das Glücksspiel grundsätzlich erlaubt. Sofern es deutschen Spielern gestattet ist, eine Einzahlung zu tätigen, können sie dem Nervenkitzel völlig legal nachgehen. Die Zahl der direkt in Deutschland lizenzierten Portale ist gering, Glücksspielkommissionen innerhalb der Europäischen Union achten jedoch nicht minder streng darauf, dass allen Sicherheitsvorkehrungen nachgekommen wird. Moderne Spieler müssen sich nicht vor Betrug fürchten - die Anzahl der schwarzen Schafe ist auf eine nonexistente Größe zusammengeschrumpft.